Unendlich wie Sterne im Universum erscheint die Zahl der Webseiten im WorldWideWeb. So ist jeder Webanbieter natürlich erfreut, wenn seine Webpräsenz in diesem ganzen Internetwust überhaupt entdeckt wird. Die Beiträge auf meiner Homepage sind zweckfrei, sie unterliegen keinem ökonomischen Zwang und dienen im tieferen Sinn nur der (eigenen) Unterhaltung. Finden sie darüber hinaus Zuspruch beim zufälligen oder wiederholten Besucher, ist das eine schöne Bestätigung meiner Bemühungen - und ich sage gern:

HERZLICH WILLKOMMEN

Ausstellung über das Leben in digitalen Welten
Ebenfalls im ZKM ist die Ausstellung "Open Data" untergebracht. Diese informiert den Besucher über das Leben in einer globalisierten Welt - einer Welt von Codes und Computern. Hier wird aufgezeigt, wie binäre Codes erzeugt werden und wie sehr sie unsere heutige Welt bestimmen. Die Ausstellung versammelt zeitgenössische künstlerische und wissenschaftliche Arbeiten. Abgestimmt auf das Ziel, die heutige digitale Umgebung besser verstehen zu lernen. So steht das Ganze auch unter dem Motto:
Video Lfzt. 5 Min.
In Karlsruhe besuchte ich die Hörspieltage 2017 (Bericht siehe Blog). Die Veranstaltung fand im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) statt.
Die Welt verstehen, in der wir leben.
Die Welt verstehen, von der wir leben.
Die Welt verstehen, die wir bewohnen.
Ob jeder Besucher mit neuen, nachhaltig fundierten Erkenntnissen die Räumlichkeiten verlässt, wage ich angesichts der Hülle und Fülle von Informationen zwar zu bezweifeln, doch ansehenswert ist das neuartige Ausstellungsformat zweifelsohne.