LEBENSWEGE

Udo Toetzkes und meine Geschicke führen uns seit über 50 Jahren immer wieder zusammen. Er war während der Schulzeit der beste Freund meines Bruders. So kreuzten sich unsere Wege fast zwangsläufig, sei es auf der Eisfläche, beim Schach oder beim Musizieren in der gemeinsamen Beatband. Und diese freundschaftliche Verbindung pflegen wir auf lockerer Basis bis heute ...

Im Dezember letzten Jahres trafen wir uns, um mit einer Videoaufzeichnung an die Gründung unserer Schulband zu erinnern. Udo hat sich jung erhalten: das aktuelle Foto zeigt zwar den pensionierten Oberschulrat, doch drückte man ihm eine Schultüte in die Hand, könnte die Überschrift auch - naja - Beginn der Studienzeit lauten...

Udos Leidenschaft gehört seit jeher der Fotografie. Seine Fotos sind von professioneller Qualität und mittlerweile in diversen Lokalitäten zu sehen. Im März 2016 dokumentierte ich die Eröffnung einer Ausstellung in der Galerie Tornberg in Hamburg. Die dort von ihm und einem Freund ausgestellten Aufnahmen zeigt mein Videofilm . (Laufzeit: 6:30 Min. rd.100 MB)

zurück
s/w Fotos c/2016 U.Toetzke

Reisebericht: Udo in Israel

Der Mensch bereist die Welt auf der Suche nach dem, was ihm fehlt. Und er kehrt nach Hause zurück, um es zu finden. - George Moore

Udo begann bereits in jungen Jahren die Welt zu erkunden. Die Reisefreudigkeit ist ihm bis zum heutigen Tag geblieben. Er fährt jedoch nicht los, um einzig Touristenziele aufzusuchen. Nein, er möchte Land UND Leute kennenlernen. Dazu ist er schon seit Jugendzeiten ein begeisterter und talentierter Fotograf. Als er 2016 Israel bereiste, folgte er einem inneren Impuls. Er kam mit wunderbaren Fotos und vielen Eindrücken zurück. Im folgenden Video spricht er über seine Beweggründe, ausgerechnet Israel zu bereisen, und er schildert bewegende Momente und spannende Situationen. Im besten Fall kann eine Reise auch eine Reise zu sich selbst sein... (Video Laufzeit rd. 16.Min. - 250 MB)