Unendlich wie Sterne im Universum erscheint die Zahl der Webseiten im WorldWideWeb. So ist jeder Webanbieter natürlich erfreut, wenn seine Webpräsenz in diesem ganzen Internetwust überhaupt entdeckt wird. Die Beiträge auf meiner Homepage sind zweckfrei, sie unterliegen keinem ökonomischen Zwang und dienen im tieferen Sinn nur der (eigenen) Unterhaltung. Finden sie darüber hinaus Zuspruch beim zufälligen oder wiederholten Besucher, ist das eine schöne Bestätigung meiner Bemühungen - und ich sage gern: Herzlich willkommen !

Schierker Feuerstein Arena

Mit der "Schierker Feuerstein Arena" verfügt der Nachbar von Braunlage nun ebenfalls über eine multifunktionale, ganzjährig nutzbare Veranstaltungsarena. Ein besonderer Hingucker ist aus meiner Sicht die spektakuläre, futuristische Dach-Architektur. Die Eröffnung nach Umbau erfolgte 2016. Von der denkmalgeschützten Anlage ist einzig der ehemalige Schiedsrichterturm verblieben. Auf der einstigen Natureisfläche wurde seit 1911 Eishockey gespielt.

Die Nutzung der Freizeitanlage ist ganzjährig, auch kulturelle Veranstaltungen werden angeboten. Überdacht ist jedoch nur die sportlich nutzbare Fläche, die Tribüne nicht. Geparkt werden kann in unmittelbarer Nähe der Arena im Parkhaus Am Winterbergtor, das 715 Autos Platz bietet.

Hingegen ist der Fortbestand des Braunlager Eishockeys schwer gefährdet. Rund 200.000 Euro Verbindlichkeiten drücken die "Harzer Falken". Damit am 12. Juli vor dem Insolvenzgericht eine Besserstellung der Gläubiger im Vergleich zu einer reinen Abwicklung erreicht werden kann, wurde vom Förderverein die Aktion "Bergretter" initiiert. Spendenziel waren € 40.000, erreicht sind bisher wohl rund € 11.000.

HD-Video Lfzt. 3:30 Min.